DE   EN
Menu

Vision

Diese Frage könnte man eigentlich auch sehr kurz beantworten: Wo sonst, wenn nicht hier?
Umso mehr, als es sich bei den Bauherren um ausgewiesene Motorradfachleute handelt: die Zwillingsbrüder Alban und Attila Scheiber aus Hochgurgl - Hoteliers, Skischulbetreiber, Seilbahnunternehmer und Eigentümer der Timmelsjoch Hochalpenstrasse – sind begeisterte Motorradfahrer, denen die Leidenschaft für Motoren vom Vater Alban Scheiber senior, einem früheren Profi-Rennfahrer und weithin bekannten Tiroler Tourismuspionier, quasi in die Wiege gelegt wurde.

Alban und Attila Scheiber haben in den letzten Jahren eine der umfangreichsten und kostbarsten Sammlungen historischer Motorräder in Österreich aufgebaut und verschaffen nun den rund 230 Exponaten mit dem TOP MOUNTAIN CROSSPOINT einen Auftritt auf einer Bühne der Extraklasse:

Direkt an der für Motorradfahrer attraktivsten Route über die Alpen – die Timmelsjoch Hochalpenstraße -, in einem Gebäude mit atemberaubender Architektursprache und inmitten der beeindruckenden Kulisse der Ötztaler Alpen, finden nun die 230 erlesenen Zeugnisse der Motorradgeschichte ein würdiges Heim und werden zugleich der Öffentlichkeit seit dem 16. April 2016 zugänglich gemacht.

TOP MOUNTAIN


Bike des Monats

Moto Guzzi Typ S BJ 1942

Top Mountain Crosspoint

MOTORCYCLE MUSEUM


Galerie

Hier können Sie sich schon mal für Ihren Besuch des höchstgelegen Motorrad-Museums Europas aufwärmen. Die Auswahl der hier gezeigten Motorräder ist nur ein kleiner Teil der im Museum ausgestellten Exponate, wir freuen uns auf Ihr Erscheinen im Top Mountain Crosspoint in Tirol.

Top Mountain Crosspoint
Social Media